Tempzin, evangelische Klosterkirche

Friedrich Friese (III), 1892

I/AP/6

Orgel in Tempzin

 

 

 

Handschriftliche Notiz Frieses auf dem Vorsatzbrett über der Manualklaviatur: Abgeliefert im Juli 1892 opus 106, Fr. Friese

 

Standort: Westempore

 

Beschreibung: Spieltisch links, Gehäuseentwurf Gotthilf Ludwig Möckel.

Pfeifenwerk original erhalten

 

Manual / C-c3, mechanische Schleiflade

Principal 8’

Gamba 8’ C-h aus Flöte 8’

Flöte 8’

Gedact 8’

Octav 4’

Flöte 4’

 

Pedal / C-c1, fest angehangen