Kirch Rosin, evangelische Dorfkirche

Hinrich Rasche, 1839

I/-/6

 

 

 

Standort: Westseite des Kirchenschiffes

 

Die bereits länger schon fertiggestellte Orgel wurde im Zuge des Konkurses von Hinrich Rasche in der „Rostocker Zeitung“ vom 12.03.1843 zum Verkauf angeboten. 1843 Aufstellung in Kirch Rosin, 1980 Reparatur und Aufstellung in der katholischen Kirche Neubrandenburg durch Wolfgang Nußbücker (Plau), 1989 zurück nach Kirch Rosin. 2022 Restaurierung durch Andreas ARnold (Plau).

 

Manual / C-c3, mechanische Schleiflade

Gedact 8’

Octava 4’

Gemshorn 4’

Octava 2’

Quinte 2 2/3’

Terz discant [1 3/5’ ab c1]

 

Stimmtonhöhe : a1 = 432 Hz / 15 Grad Celsius