Bibow, evangelische Dorfkirche

Friedrich Friese (III), 1872

I/AP/6

 

 

 

Standort: Westempore

 

Beschreibung: neugotischer flacher Prospekt mit drei Pfeifenfeldern mit Giebelbekrönung, jeweils flankiert von Fialtürmen. Spieltisch links, beiderseits die Manubrien.

Typischer technischer Aufbau: Magazinbalg unter der Manualwindlade. Zwischen beiden der horizontale Wellenrahmen für die Spieltraktur.

 

Baugeschichte: 2004 Restaurierung durch Andreas Arnold (Plau). Rekonstruktion vieler Pfeifen.

 

Manual / C-c3, mechanische Schleiflade

Principal 8’ B-c2 Prospekt, 2004

Hohlflöte 8’ Holz,C-H aus Gedact

Gedact 8’ Holz

Gamba 8’ (ab c1), Rekonstruktion 2004

Octave 4’

Octave 2‘ aus der Friese-Orgel Mustin

 

Pedalklaviatur C-c1 fest angehangen