Lüttenhagen, evangelische Dorfkirche

Barnim Grüneberg, um 1870

I/-/4

 

 

 

Standort: Westseite des Kirchenschiffes

 

Aufstellung in Hinrichshagen 1893/94.

Die Bauweise verschiedener Bereiche gibt Hinweise auf die Werkstatt Barnim Grüneberg. Allerdings weichen verschiedene Bauteile von Grünebergs bekannten Bauformen ab. Durch Barnim Grüneberg wurden Teile aus unterschiedlichen Orgeln zu diesem Instrument vereint.

Die Windlade ist für acht Register gebaut. Der Spieltisch weist darauf hin, dass es eine Pedalklaviatur gab oder eine geplant war.

2019 Restaurierung durch Tobias Schramm (Thomsdorf).

 

Manual / C-c3, mechanische Schleiflade

Principal 8‘

Gedact 8‘

Aeoline 8‘

Flöte 4‘

 

Evacuant

Vocator