Schönbeck, evangelische Dorfkirche

Wilhelm Sauer, 1910

I/P/7+1Transmission

 

 

 

Standort: Westempore

 

Das Gehäuse wurde im Rahmen der neugotischen Umgestaltung des Kirchenraumes um 1877 für das vorhandene Instrument von Ernst Sauer neu geschaffen. Zumindest die Prospektseite ist beim Neubau 1910 wiederverwendet worden.

Spieltisch links, Kippmanubrien über der Manualklaviatur.

2005 Restaurierung durch Orgelbau Sauer (Frankfurt/Oder).

 

Manual, C-f3, pneumatische Kegellade

Bordun 16’(ab d1)

Principal 8’

Flöte 8’

Gedackt 8’

Dolce 8’

Voix. cel. 8’

Octave 4’

 

Pedal / C-d1

Subbaß 16’ (Transmission aus Bordun 16’)

 

Pedalkoppel

Forte

Mezzoforte

Piano