Rostock, Klosterkirche (Universitätskirche)

Alexander Schuke, Potsdam, 1965

III/P/33

 

 

 

Standort: Kirchenschiff Westseite

Im Jahr 2006 Generalreparatur, neue Prospektpfeifen und Gamba 8’ auf Platz von Scharff 4fach.

 

I. Manual, Hauptwerk / C-g3, mechanische Schleifladen

Quintadena 16’

Principal 8’

Rohrflöte 8’

Gamba 8’ (seit 2006)

Oktave 4’

Spitzflöte 4’

Nassat 2 2/3’

Oktave 2’

Mixtur 5-6fach (2’)

Trompete 8’

 

II. Manual, Oberwerk / C-g3, mechanische Schleifladen

Gedackt 8’

Principal 4’

Blockflöte 4’

Waldflöte 2’

Sesquialtera 2-3fach

Quinte 1 1/3’

Scharff 5fach (1 1/3’)

Schalmei 8’

Tremulant

 

III. Manual, Brustwerk / C-g3, mechanische Schleifladen

Holzgedackt 8’

Spillpfeife 4’

Principal 2’

Sifflöte 1’

Cymbel 3fach (1/4’)

Krummhorn 8’

 

Pedal / C-f1, mechanische Schleifladen

Principal 16’

Subbaß 16’

Oktave 8’

Baßflöte 8’

Pommer 4’

Mixtur 5fach (2 2/3’)

Posaune 16’

Trompete 8’

Feldtrompete 4’

 

Koppeln als Tritte:

II-I

III-I

I-P

II-P

Züge bzw. Schalter:

Pedalkombination A

Pedalkombination B